Manila

Projekt Philippinen

Die Mission in Manila wurde im Jahr 1995 mit drei Schwestern unserer Kongregation gegründet. Hauptaufgabe ist die Betreuung und Bildung von blinden Kindern und Frauen, die ohne diese Hilfe ein erbärmliches Schicksal erwarten würden. Der Staat gewährt keinerlei Unterstützung. Behinderte und speziell Blinde leben i. a. am Rand der Gesellschaft.

Sozialpraktikum im „Margaretha Home for the Blind“ auf den Philippinen

Eva Lenz berichtet von ihrem Aufenthalt von August - Oktober 2013

Bericht vom 08.10.2012

Verschiedenes
1. Neues aus der Schule, 2. Trisha's Erstkommunion, 3. Heiligsprechung von Pedro Calungsod, 4. Kontakt zur eigenen Familie, 5. Hilfe aus unserer Uruguay/Argentinien, Delegation 6. Praktikum anderer Ordensleute, 7. zwei Laienmitglieder in Paderborn, 8. Ausblick
Rose Ann

Ein Geschenk zum 16. Jahrestag unserer Mission auf den Philippinen

Rose Ann und Sunshine werden am 24.01.2011 als neue "Familienmitglieder" aufgenommen.

Neues von unserem Projekt auf den Philippinen

Sr. Maria Dolores Tan berichtet von vielfältigen Entwicklungen innerhalb ihrer kleinen Missionsstation
Das Einsatzgebiet weitet sich über Manila hinaus aus.