Nachrichten

Neue Paulinengruppe gegründet

Am Dienstag wurde eine weitere Paulinengruppe gegründet.
Von den 20 Mitgliedern, zum größten Teil Mitarbeiter des Hauses - dies ist aber nicht Voraussetzung, die Gruppe ist offen für andere Interessierte - waren 17 zu diesem Gründungstreffen zum Mutterhaus gekommen. Sie wurden von unserer Provinzoberin Sr. Maria Ancilla König und der Koordinatorin der Gruppe, Sr. Ines Schmiegel, herzlich begrüßt.
Diese Gruppe entstand aus dem Wunsch einiger Mitarbeiter, mehr
über Mutter Pauline, ihre Spiritualität und unsere Gemeinschaft zu erfahren.
Für den Anfang haben sich die Mitglieder mit ihrer Begleiterin darauf verständigt, sich etwa vier Mal im Jahr zu treffen und dabei bestimmte Themen zu „bearbeiten“. Gedacht ist auch, dass die Mitglieder dieser Gruppe intensiver an unserem Leben teilnehmen und uns auch bei verschiedenen Aktionen unterstützen.
Als kleines Willkommensgeschenk erhielten Alle ein kleines Buch über Mutter Pauline: „ Die Liebe zählt nicht – nur die Liebe zählt“.
Zum Abschluss des Nachmittages gingen alle Mitglieder zur Grabstätte Mutter Paulines.
Dort entstand auch das Foto.